Schulleitung


Als Schulleitungsteam der Jo-Mihaly-Mittelschule Neufahrn begrüßen wir Sie, liebe Homepagebesucher, herzlich. Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Schule zeigen.

 

Die Mittelschule Neufahrn hat sich in den letzten Jahren zu einer modernen Schule mit einem breiten Bildungs- und Betreuungsangebot entwickelt. Mit einem ausgefeilten Medienkonzept werden wir uns in den nächsten Jahren beispielsweise dem pädagogisch sinnvollen Einsatz digitaler Touchboards im Unterricht widmen. Dies steht in engem Kontext mit der Umstellung auf den neuen, kompetenzorientierten Lehrplan der Mittelschulen.

Zwei Klassen werden im gebundenen Ganztagesunterricht geführt. Hier werden die Schüler täglich (außer freitags) bis um 15:30 Uhr in das pädagogische Konzept der Ganztagesklassen eingebunden und erhalten intensive Förderung durch unser Lehrpersonal und zusätzliche pädagogische Kräfte. Da wir in diesem Bereich für die nächsten Jahre mit deutlichem Zulauf rechnen, wird die Gemeinde Neufahrn in diesem Schuljahr mit dem Bau einer neuen Mensa beginnen.

Wir verfügen über einen M-Zug, der es den Schülern ermöglicht, den Mittleren Schulabschluss zu erreichen. Natürlich kann man an unserer Schule auch den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule und den Mittelschulabschluss erwerben.

Mit engagierter Unterstützung unseres Mentorenteams, der Berufseinstiegsbegleiter, der zuständigen Berufsberaterin und dem großen Einsatz aller Lehrerinnen und Lehrer des Kollegiums werden schließlich unsere Schülerinnen und Schüler intensiv bei ihrer Berufswahl und Bewerbungsarbeit unterstützt. Somit hoffen wir den Übergang zwischen Schule und Beruf für die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler optimal zu gestalten.

 

Unser herzlicher Dank gilt in diesem Zusammenhang der Gemeinde Neufahrn, dem Elternbeirat, dem Freundeskreis der Jo-Mihaly-Mittelschule und allen die uns in unserem Bemühen engagiert unterstützen.

 

Marietta Hager (Rektorin) und Robert Wittmann (Konrektor)
im September 2018